Highlights und Lieblingsstücke von Audemars Piguet

Filter

Filterergebnisse anzeigen (50)

Audemars Piguet-Portrait

Audemars Piguet – Made in Le Brassus

Im schweizerischen Vallée de Joux, einer Region deren Herz im Rhythmus komplizierter Uhrenmechanik schlägt, begann auch die Geschichte von Audemars Piguet. 1875 gründeten Jules-Luis Audemars und Edward Auguste Piguet die nach ihnen benannte Firma und machten somit ihre Leidenschaft – das feine präzise Uhrmacherhandwerk – zum Beruf.

 

Rasch etablierte sich Audemars Piguet als Marke mit funktionalen und schönen Uhren. Der Werdegang der Marke ist mit vielen Meilensteinen versehen. Bereits 1889 gewann eine Taschenuhr aus dem Hause Audemars Piguet eine Medaille auf der Weltausstellung in Paris. Wenige Jahre später entwickelte man die erste Armbanduhr mit Minutenrepetition. Als Uhrenmanufaktur erster Güte brachte Audemars Piguet eine Vielzahl besonderer und aufsehenerregender Uhren hervor, die allesamt zu Klassikern wurden.

Das Bullauge

Wie etwa die Royal Oak, eine 1972 von Gérald Genta entwickelte Sportuhr, die bis heute seinesgleichen sucht. Markant an der Royal Oak ist etwa das achteckige Gehäuse mit acht sichtbaren Schrauben rund um das Zifferblatt. Für Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt ist die Royal Oak, deren Design an ein Schiffsbullauge erinnert, ein wahres Kultobjekt. Auch die anderen Armbanduhren der Marke erwiesen sich als sehr beliebt, so sind Modelle wie die Royal Oak Offshore, Milenary oder Jules Audemars, Musterbeispiele für Uhren, die einen eigenen Stil begründen.

 

Audemars Piguet ist und bleibt ein Synonym für außergewöhnliche Uhrmacherkunst. Die flachsten Automatikwerke, ewige Kalender, Tourbillons und andere Uhrwerkkomplikationen machen Uhren von Audemars Piguet berühmt und zeichnen sie auch heute noch aus.

Wussten Sie, dass…

... Audemars Piguet die einzige Luxusuhren-Manufaktur ist, die sich immer noch in den Händen der Gründerfamilien befindet?
Olivier Audemars, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des in vierter Generation geleiteten Unternehmens, sagt: „Audemars Piguet ist mehr als eine Firma. Es bleibt ein unabhängiges Familienunternehmen, das für die Übermittlung des Wissens und Know-hows an die zukünftigen Generationen verantwortlich ist.“

Audemars Piguet in Ihrer Nähe finden

Vertriebskontakt für Audemars Piguet
Vertrieb AT
Vertrieb DE

Audemars Piguet Deutschland GmbH

Kaiser-Wilhelm-Ring 7-9
50672 Köln
Telefon: +49 221 66 99 19 0