Platinschmuck

Das edelste unter den Edelmetallen

Platinschmuck​

Highlights und Lieblingstücke​

Platin – das Metall der Könige

Platin gilt als das kostbarste aller Edelmetalle und ist für die Ewigkeit bestimmt. Das edelste aller Edelmetalle wurde wahrscheinlich erstmals um 3.000 v. Chr. im Alten Ägypten verwendet und auch von den Indianern Südamerikas benutzt.

 

Robust, rar und rein vereint es alle Eigenschaften, die Schmuckträume wahr werden lassen. Besonders aufgrund seiner hohen Widerstandsfähigkeit eignet sich Platin ideal, um Schmuckstücke zu schaffen, die ein Leben lang begleiten. Denn Platin trägt sich nicht ab und verliert daher auch nach Jahren des Tragens nicht an Volumen.

Für besondere Anlässe

Mit einem meist 95-prozentigen Reinheitsgrad (Pt 950) ist Platin den anderen Edelmetallen deutlich überlegen und zudem hypoallergen. Außerdem verzaubert sein ultraweißer Schimmer Schmuckliebhaberinnen seit jeher.

 

Besondere Momente verlangen besonderen Schmuck – mit Platin wird dem Besonderen noch das i-Tüpfelchen aufgesetzt. Entdecken Sie hier die schönsten Platin-Schmuckstücke für sich selbst oder zum Verschenken. Denn der nächste Jahrestag, Geburtstag oder Valentinstag kommt bestimmt!

Wussten Sie, dass...
... Platin eigentlich „kleines Silber“ bedeutet?
Der Name Platin leitet sich von der spanischen Bezeichnung platina (= kleines Silber) ab und war ursprünglich abwertend gemeint. In Wirklichkeit ist Platin eines der wertvollsten Edelmetalle, es ist äußerst widerstandsfähig, nicht anfällig für Korrosionen, verfärbt sich nicht und erleidet keinen Materialverlust.
... Platin meist mit einer Legierung von 950 verwendet wird?
Eine Platinlegierung von 950 ist in der Schmuckerzeugung üblich. Das bedeutet, dass von 1.000 verwendeten Teilen für die Schmucklegierung 950 aus reinem Platin gewonnen werden. Das ist ein sehr hoher Wert, der bei Gold selten bis kaum verwendet wird. Selten werden qualitativ minderwertigere Platinlegierungen mit Feingehalten von 80 %, 72 % oder 58,5 % verwendet.
... Platin meistens aus Südafrika kommt?
Rund 80 % der weltweiten Platinvorkommen befinden sich in Südafrika. Daneben gibt es zwei weitere bedeutende Orte für die Platingewinnung: Greater Sudbury in Ontario, Kanada und Norilsk in Russland. Südafrika hingegen ist das einzige Land, in dem es Platinbergwerke gibt.

Händler

Platinschmuck in Ihrer Nähe finden