EHERINGE – HIGHLIGHTS UND LIEBLINGSSTÜCKE

Hochzeit

Auf ewig verbunden

Aus zwei wird eins: Er hat sich endlich getraut sie zu fragen. Und sie hat ja gesagt. Gemeinsam plant das Paar den großen Tag. Besonders wichtig sind selbstverständlich die Trau- oder Eheringe. Das schöne Ritual des Ringetauschs gibt es bereits seit dem 13. Jahrhundert. Obwohl der Trauring schon viel älter ist: Bereits die Ägypter und Römer trugen den Ehering, allerdings an der linken Hand. Sie glaubten, dass eine Ader von diesem Finger direkt zum Herzen damit zur Liebe führt. Im deutschsprachigen Raum, außer in der Schweiz steckt der Trauring heutzutage an der rechten Hand. Nur in den westlichen Ländern sitzt er noch links.

Welches Material eignet sich am besten?

Was heute nicht mehr denkbar ist, und in der Antike gang und gäbe war, sind Eheringe aus Eisen. Viele Paare entscheiden sich aktuell immer öfter für Platin. Durch die Härte des Materials sind Gebrauchsspuren kaum sichtbar. Und die Ringe strahlen auch noch nach Jahrzehnten wie neu. Immer noch sehr beliebt, sind aber nach wie vor klassische Gelbgoldringe. Die Auswahl ist groß! Verschaffen Sie sich einfach bei uns einen Überblick.

Wussten Sie, dass…

... Eheringe in Deutschland traditionellerweise rechts getragen werden?
In Deutschland und Österreich wird der Ehering klassischerweise am rechten Ringfinger getragen. In den USA wird er hingegen meist gemeinsam mit dem Verlobungsring links getragen. Ob links oder rechts, gemeinsam oder solo: ein Ehering symbolisiert die Liebe und Treue zweier Menschen und der Ring als Form die Unendlichkeit der Liebe.
... Eheringe früher auch als Anzahlung für die Hochzeit gegolten hat?
Heute ist es der Moment der Momente, wenn sich bei der Hochzeit das Brautpaar die Ringe ansteckt. Früher galten Ringe als Zeichen für Reichtum und wurden daher oft als Anzahlung auf die Hochzeit gesehen. Heute gelten sie als Symol der Liebe und Treue.
... Eheringe früher aus einfachem Eisen gefertigt waren?
Eheringe sind heute oft die ersten „echten“ Schmuckstücke im Leben junger Menschen. Sie sind aus Gold oder Platin gefertigt und oft mit Diamanten verziert. Das war jedoch nicht immer so. Die ersten Eheringe waren einfache, aus Eisen gefertigte Ringe, die ursprünglich nur von Frauen getragen wurden.

EHERINGE IN IHRER NÄHE FINDEN