Designerschmuck ist vor allem bei Individualistinnen und Avantgardistinnen beliebt. Besonders Varianten in Edelstahl sind gerne gesehen.

In den letzten Jahren erfreut sich in diesem Bereich Edelstahl immer größerer Beliebtheit. Das Material besticht durch seine Hautverträglichkeit, Langlebigkeit und besondere Materialfarbe. Wenn sie auf der Suche nach bester Qualität zu fairen Preisen sind, sind Marken wie Humphrey oder Ernstes Design genau das Richtige für Sie.

© Humphrey Twister mit Koralle
© Humphrey Twister mit Koralle

Edelstahlschmuck von Humphrey zeichnet sich durch sein zeitloses Erscheinungsbild, seine hohe Qualität und seinen Tragekomfort aus. Gründer Roland Baldauf schafft Schmuck „Made in Austria“, der zwischen Massenware und Hochpreissegment liegt und für fast jeden Geldbeutel erschwinglich ist. Dabei kommen hochwertige Rohstoffe wie Diamanten, Farbedelsteine und Perlen zum Einsatz. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die klassischen Spannringe von Humphrey in den unterschiedlichsten Größen.

 

Ebenfalls sehr beliebt, wenn es um Schmuck aus Edelstahl geht, ist die Marke Ernstes Design, die 2018 bereits ihr 25-Jahr-Jubiläum feiert. Gründer und Designer Andreas Ernst schätzt am Edelstahl unter anderem seine Hautverträglichkeit und die guten technischen Eigenschaften. Ernstes Design steht für starkes Design „Made in Germany“ und begeistert seit Jahren mit der Sammelschmuckkollektion „EDvita“ – neben Armbändern und Ketten erfreuen sich hier die aufeinander abgestimmten Einzelringe großer Beliebtheit, die sich untereinander immer wieder zu neuen Sets kombinieren lassen.

Humphrey | Ring Victory, Edelstahl, Brillanten, Tahiti-Zuchtperle
Humphrey | Ring Victory, Edelstahl, Brillanten, Tahiti-Zuchtperle
Ernstes Design | Schmuckset evia, Edelstahl beschichtet, Zirkonia
Ernstes Design | Schmuckset evia, Edelstahl beschichtet, Zirkonia
Ernstes Design | Ringturm evia, Edelstahl beschichtet, Zirkonia
Ernstes Design | Ringturm evia, Edelstahl beschichtet, Zirkonia

Autor:

Marie-Christine
Romirer

Kommentar verfassen

Mehr zum Thema