24. 02. 2015

Wo Profis von Profis lernen

Der Ladenbauspezialist Umdasch-Shopfitting aus Amstetten bietet von Experten geleitete Intensivseminare zum Thema Ladendiebstahl und vielen weiteren wichtigen Branchenthemen.

Wissen ist im Wettbewerb hoch im Kurs. Dies gilt auch für die Uhren- und Schmuckbranche. Die Umdasch Shop Academy ist eine Kaderschmiede für Handels-Profis. Sie vermittelt wertvolles Wissen zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit.

Mit spannenden und zukunftsweisenden Inhalten sind die Seminare ein wertvoller Inputgeber für nachhaltigen Erfolg am P.O.S. und im Onlinebereich. Aber auch das Thema Sicherheit spielt in der heutigen Zeit, ein große Rolle. Zu diesem und weiteren wichtigen Themen bietet die Umdasch-Shopfitting Academy, Seminare an. Zwei davon möchten wir Ihnen näher vorstellen.

Der Mulit-Channel-Kunde ist kein Mythos – Amstetten, 24.03.2015

Der Kunde von heute ist informierter denn je. Via Tablet und Smartphone werden Informationen eingeholt und Preise verglichen. Der zunehmende Gebrauch von mobilen Geräten ist verantwortlich für das Bedürfnis nach mehr Kommunikation am P.O.S. Darum zählt nicht nur die gekonnte Verzahnung von On- und Offline-Aktivitäten für Händler als zentraler Wettbewerbsfaktor, sondern auch die Rolle der Verkaufsmitarbeiter auf der Fläche. Noch kommen sie dem Anspruch des Multi-Channel-Kunden oft nur unzureichend nach.

Ob interaktive Bildschirme, QR-Codes, iPads – die Digitalisierung in den Ladengeschäften hält Einzug und mit ihr der Bedarf an kompetentem und informiertem Personal. In diesem Workshop zeigen Experten, wie man Mitarbeiter auf der Fläche in den Mehr-Kanal-Verkaufsprozess mit einbindet und auf diese neuen Herausforderungen und Chancen einschwört. Anhand von Best-practice-Beispielen wird dargeboten, wie der Juwelier seine Kunden optimal online ansprechen kann, wie Facebook und Twitter zum Einsatz kommen können, und wie der hauseigene Onlineshop nicht zum größten Konkurrenten wird.

Zur Vortragenden:
Claudia Engel-Hutner ist Bereichsleiterin Vertrieb/Kundenbetreuung bei Hutner Training. Die Textilbetriebswirtin berät und coacht Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen in den Themenfeldern Strategie, Führung und Verkauf. Hutner Training ist seit 30 Jahren Experte in Persönlichkeits- und Kompetenzentwicklung, in Führung und Verkauf/Vertrieb. Unternehmen wie z.B. Bellaflora, Rewe/Petz Märkte, Klingenthal, Thalia Buchhandlung, Victorinox Retail, Sport Bründl, S.C. Johnson Bama, Sinn Leffers, Aktiv Schuh und Bültel Bekleidungswerke setzen in der Mitarbeiterentwicklung intensiv auf Hutner Training.

Ladendiebstahl LIVE! ­– Wien, 23.04.2015

Inventurdifferenzen sind für den Einzelhandel leider ein Dauerthema. In vielen Ländern ist der durch Ladendiebstähle verursachte Schaden höher als der Unternehmensgewinn! Die Teilnahme an diesem Intensivseminar soll diese unerfreuliche Situation in Unternehmen entscheidend verändern.


Das Münchner Unternehmen „11 Freunde“ hat ein wirkungsvolles Konzept zur Senkung von Inventurdifferenzen entwickelt. Dieses geht davon aus, dass der Erfolg oder Misserfolg von Ladendieben ganz wesentlich von den Mitarbeitern des betroffenen Einzelhandels-Unternehmens abhängt. Bei diesem Intensiv-Workshop werden die Teilnehmer nach einer kurzen aber professionellen Ausbildung zu Ladendieben und führen selbst Testdiebstähle durch. In einer Feedback Runde werden konkrete und wirkungsvolle Maßnahmen zur künftigen Verhinderung von Diebstählen festgelegt. Der Perspektivenwechsel soll dabei helfen, Ladendiebstahl besser zu erkennen und somit effektiver zu verhindern.

Zum Vortragenden:
Alfred Fuchsgruber ist seit 1996 selbstständiger Unternehmer mit der N.E.Team-11 Freunde GmbH. Er entwickelte den Workshop „Keine Angst vor Ladendieben“, der aufgrund seines großen Erfolgs bereits in vier Sprachen übersetzt wurde. Fuchsgruber beschäftigt sich auch generell mit der Gestaltung extremer Kommunikationssituationen sowie mit der Erläuterung von bewusster Wahrnehmung und instinktiver Bewusstheit.

Umdasch Shop Academy- und Design-Forum – Wien, 22.10.2015

Die Top-Referenten Lidewij Edelkoort, Daniel Libeskind und Hans Werner Sinn werden am 22.Oktober 2015 über die "Zukunft des Konsums" aus ihrer jeweiligen Perspektive referieren. Im Rahmen dieser Veranstaltung findet ebenso die Verleihung des „Josef Umdasch-Forschungspreis 2015„ statt.

Die genauen Termine und Informationen zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage von Umdasch-Shoppfitting