• Alle Jahre wieder: Sind Sie gut für das Weihnachtsgeschäft vorbereitet?

    Alle Jahre wieder: Sind Sie gut für das Weihnachtsgeschäft vorbereitet?

  • Mit emotionalen Bildern aus der Kampagne „Life is about moments“ wirbt Baume & Mercier  für das Weihnachtsgeschäft.

    Mit emotionalen Bildern aus der Kampagne „Life is about moments“ wirbt Baume & Mercier für das Weihnachtsgeschäft.

  • Time Mode: Für die neue Julie Julsen „4 Elements

    Time Mode: Für die neue Julie Julsen „4 Elements"-Kollektion gibt es eine Geschenkbox mit integrierten LED-Licht, das leuchtet, wenn man die Box öffnet.

  • Cool: Die Police Scull-Box punktet neben dem Zeitmesser mit einem Totenkopf-Bluetooth-Lautsprecher.

    Cool: Die Police Scull-Box punktet neben dem Zeitmesser mit einem Totenkopf-Bluetooth-Lautsprecher.


05. 11. 2015

Fit für’s Weihnachtsgeschäft?

In einigen Wochen ist das Weihnachtsgeschäft bereits gelaufen. Höchste Zeit, dass sich der Handel intensiv darauf vorbereitet. Die Lieferanten haben ihre Pakete bereits geschnürt. Jetzt liegt es am Juwelier, diese effizient zu nutzen.


Bereits seit Ende August findet man in den Supermärkten die ersten Lebkuchen-Paletten. Mitte September gesellten sich die Schoko-Nikoläuse dazu. Auch die Lieferanten haben ihren Weihnachts-Packages und -Marketingaktionen spätestens zu diesem Zeitpunkt den letzten Schliff verliehen.


Konsumenten suchen Neuheiten...

Auch das vergangene Weihnachtsgeschäft war nicht einfach. Langjährige Umsatzbringer, auf die sich der Juwelier verlassen hat, haben nicht mehr wie erwartet funktioniert. Auch jene Händler, die hofften, im Dezember ihr Altlager abverkaufen zu können, wurden großteils enttäuscht. Stefan Plewka, Head of Sales von Pandora, bringt es auf den Punkt: „Unsere Abverkaufsanalysen zeigen, dass bis zu 40 % der Umsätze beim Juwelier mit Neuheiten erfolgen.“ So verwundert es nicht, dass bei Pandora ähnlich wie in der Modebranche mehrmals pro Jahr neue Kollektionen lanciert werden, mit denen immer wieder neue Kaufimpulse geschaffen werden. Zu Weihnachten will Pandora mit gleich fünf besonderen Geschenksets den Herren den Kauf des Weihnachtsgeschenks für die Liebste erleichtern.


... und kaufen immer später

Handel und Lieferanten sind sich einig, dass Weihnachten die wichtigste Zeit im Geschäftsjahr ist. Aber sie stellen auch fest, dass Weihnachten immer später stattfindet. Die Einkäufe zum Fest verlagern sich immer mehr in die letzten zwei Wochen vor dem 24. Dezember. Dieser Entwicklung sollte der Fachhandel mit einer dem Frequenzstrom angepassten Planung beim Personaleinsatz Rechnung tragen.


Verpackung: Das Auge kauft mit – gerade ZU Weihnachten

Die bekannte österreichische Meinungsforscherin Helene Karmasin hat dem Thema Verpackung ein ganzes Buch gewidmet. Auch der Juwelier sollte sich – abseits der Markenverpackungen – damit auseinandersetzen. Dazu gehört nicht nur, hochwertige Produkte in hochwertigen hauseigenen Etuis anzubieten, die die Corporate Identity des Juweliers vermitteln, sondern auch, den Kauf als Geschenk in Papier mit weihnachtlichem Motiv zu verpacken. Hier kann sich der Juwelier perfekt vom Mitbewerb abheben – vorausgesetzt, Papier, Bänder und Dekolelemente sind griffbereit in den verschiedenen Größen bereits vorgeschnitten und vorbereitet, damit auch beim größten Ansturm keine langen Wartezeiten entstehen.

Welche Specials zum Beispiel Pandora, Baume & Mercier, Thomas Sabo und viele mehr für das Weihnachtsgeschäft geplant haben, erfahren Sie in unserer nächsten Ausgabe des BLICKPUNKT JUWELIER.