• Das Jahr fängt gut an – und wird noch besser!

    Das Jahr fängt gut an – und wird noch besser!

  • Die Frequenzkurve zeigt eindeutig den Kundenanstieg am Jahresende bis in die ersten Januartage. Ursache ist vermutlich die Umtauschschlacht. Auch in der zweiten Februarwoche ist die Frequenz auffallend hoch – Valentinstag!

    Die Frequenzkurve zeigt eindeutig den Kundenanstieg am Jahresende bis in die ersten Januartage. Ursache ist vermutlich die Umtauschschlacht. Auch in der zweiten Februarwoche ist die Frequenz auffallend hoch – Valentinstag!

  • Die Umsatzkurve korrespondiert in denselben Zeiträumen exakt mit der Frequenzkurve. Auch hier liegen die Ursachen im Geschenkeumtausch und am 14. Februar, dem Tag für Verliebte.

    Die Umsatzkurve korrespondiert in denselben Zeiträumen exakt mit der Frequenzkurve. Auch hier liegen die Ursachen im Geschenkeumtausch und am 14. Februar, dem Tag für Verliebte.


19. 01. 2016

Branchenanalyse

Der Fachhandel kann sich freuen

In der ersten Woche nach den Festtagen waren die Städte voll. Kunden tauschten Präsente um oder gaben Geldgeschenke aus. Dann flachen Frequenz und Umsatz etwas ab – um rechtzeitig vor dem Valentinstag wieder anzuziehen. Der Vorteilsclub der Juweliere beleuchtet die Vorjahresergebnisse.

Eine Übersicht über die aktuelle Bilanz finden Sie hier.

Weitere Zahlen des Vorteilsclub für Juweliere können Sie außerdem bei uns online abrufen.