• Von 27. bis 30. August öffnet die Tendence in der Messe Frankfurt wieder ihre Pforten.

    Von 27. bis 30. August öffnet die Tendence in der Messe Frankfurt wieder ihre Pforten.

  • Dieses mal mit neuer Hallenstruktur. Der ehemalige Carat-Bereich findet sich nun in Halle 9.2 gemeinsam mit dekorativen Accessoires im Segment „Accessoires & Jewellery“.

    Dieses mal mit neuer Hallenstruktur. Der ehemalige Carat-Bereich findet sich nun in Halle 9.2 gemeinsam mit dekorativen Accessoires im Segment „Accessoires & Jewellery“.

  • Auch Uhren sind in diesem Bereich vertreten – im sogenannten Time Square.

    Auch Uhren sind in diesem Bereich vertreten – im sogenannten Time Square.

  • Ein großes Thema ist natürlich auch das bevorstehende Weihnachtsgeschäft, ...

    Ein großes Thema ist natürlich auch das bevorstehende Weihnachtsgeschäft, ...

  • ... dem im Bereich „Seasonal Decoration“ einiges an Platz gewidmet wird.

    ... dem im Bereich „Seasonal Decoration“ einiges an Platz gewidmet wird.

  • Die ersten Vorboten auf den Frühling – deko- und möbeltechnisch gesehen – findet man auf der Tendence in den Hallen 8.0 und 9.0.

    Die ersten Vorboten auf den Frühling – deko- und möbeltechnisch gesehen – findet man auf der Tendence in den Hallen 8.0 und 9.0.

  • Der neue Hallenplan im Überblick: die grün/pertrolfarbenen Bereiche stellen den Living-Sektor dar, die pink/rosafarbenen Bereiche den Giving-Sektor.

    Der neue Hallenplan im Überblick: die grün/pertrolfarbenen Bereiche stellen den Living-Sektor dar, die pink/rosafarbenen Bereiche den Giving-Sektor.


27. 04. 2016

Tendence stellt sich neu auf

Die große Konsumgütermesse im Herbst – die Tendence – hat ihre Strukturen überarbeitet und stellt sich neu auf. In einer Online-Pressekonferenz stellten Nicolette Naumann und Erdmann Kilian die Veränderungen vor. Eines vorab: Das Motto „fresh. new. ideas.“ wird wörtlich genommen.

Schon die moderne Präsentationsform via Online-Pressekonferenz zeigt, dass die Tendence-Verantwortlichen ihr neues Motto „fresh. new. ideas.“ ernst nehmen. „Durch neue Anordnungen der einzelnen Produktgruppen helfen wir unseren Besuchern, sich besser zu orientieren “, erklärt Nicolette Naumann, Vice President Tendence, das neue Hallenkonzept. „Mit Fokus auf die wichtige Weihnachtssaison und der Vorschau auf Frühling/Sommer 2017 ist und bleibt die Tendence wichtigste und internationalste Orderplatform im zweiten Halbjahr im deutschsprachigen Raum“, betont Naumann.

Optimiertes Einkaufserlebnis

Im Bereich „Accessoires & Jewellery“ wurden Schmuck, Uhren aber auch Fashion-Accessores, sowie Beauty- und Wellnessprodukte zusammengefasst und präsentieren sich in Halle 9.2. Ebenfalls in dieser Halle gibt es neben den zahlreichen Ausstellern auch einen „Academy“-Bereich. Besonders für Schmuck- und Accessoireskunden werden hier Seminare, Workshops und spannende Einblicke in die Branche abgehalten.

Auch der große „Living“-Sektor wurde umgestaltet und in diesem Jahr werden in Halle 9.0 unter dem Namen „Pure & Elegant“ zeitlose und moderne Einrichtungskonzepte vorgestellt, in Halle 8.0 in den Bereichen „Lovely Home“ und „Seasonal Decoration“ ganzjährige und saisonale Dekorationsideen präsentiert.

„Die Aufteilung der Aussteller in die verschiedenen Segmente erfolgte sowohl nach Produkten als auch nach Zielgruppen“, sagt Naumann. „So wurde eine Win-Win-Situation für alle Messebeteiligten geschaffen – Orientierung für Besucher und eine ideale Umgebung für die Aussteller.“

Nachhaltigkeit boomt

Ganz neu auf der Tendence ist der „Ethical Style Guide“, der bereits auf der Ambiente, der zweiten Messe in Frankfurt im Februar diesen Jahres, eingeführt wurde. Hierbei handelt es sich um einen Teil im Tendence-Katalog, in dem nachhaltige oder ethisch korrekt produzierte Produkte präsentiert werden. In verschiedenen Kategorien wie beispielsweise „Eco-Friendly Materials“, „Faire und soziale Produktion“, „Re-/Upcycling Design“ oder „Handarbeit“ liefert der Ethical Style Guide Informationen über die verschiedenen Aussteller. Die Entscheidung, welche Firmen dort gelistet werden, trifft eine unabhängige Expertenjury. Aussteller können ihren Antrag für Aufnahme in diesen Guide bis 22. Juni 2016 stellen (mehr Details auf tendence.messefrankfurt.com/ethical-style ). „Für Besucher bietet dieser Guide Orientierung in einem komplexen Thema“, so Naumann.

Mehr Orientierung und ausgeklügelte Strukturierungen sollen die Tendence sowohl für Besucher als auch für Aussteller attraktiver machen – alles voller frischer, neuer Ideen.


Hallenstruktur neu

Giving

Gift Classics 9.1

Accessoires & Jewellery 9.2

Young Gifts 11.1

Culinary Gifts 11.1


Living

Lovely Home 8.0

Seasonal Decoration 8.0

Pure & Elegant 9.0


Tendence Academy

Jewellery & Fashion Academy 9.2

Window dressing live 11.1

Florist´s Academy 11.1

Retail Academy 11.1

Webchance Academy 11.1



Information

Tendence – Messe für Konsumgüter

27. bis 30. August 2016

Messe Frankfurt

www.tendence.messefrankfurt.com