• Wenn die Baselworld ihre Pforten öffnet, ist der Frühling nicht mehr weit.

    Wenn die Baselworld ihre Pforten öffnet, ist der Frühling nicht mehr weit.

  • Der Rolex-Stand zählt bei Uhrenfans und Fachbesuchern alljährlich zu den begehrtesten, wo jeder gerne Einlass fände.

    Der Rolex-Stand zählt bei Uhrenfans und Fachbesuchern alljährlich zu den begehrtesten, wo jeder gerne Einlass fände.


11. 12. 2015

Gespanntes Warten – Baselworld 2016

Kaum endet der Genfer Uhrensalon, wartet die Branche auf Basel und ist gespannt auf die Neuheiten der Big Player in der Uhren-Schmuck-Branche.

Rund 150.000 Personen fanden sich auch heuer wieder in Basel in den Messehallen ein, die alljährlich für eine Woche das Mekka für die Key Player der Uhren- und Schmuckindustrie werden, auch wenn es dieses Jahr zu einem leichten Rückgang bei den Einkäufern (- 3 % gegenüber 2014 kam).

Jubiläen & Premieren
Einige Feierlichkeiten stehen bereits heute fest: So zelebriert Hublot 210 Jahre BigBang. Und wer Jean-Claude Bivier, als Präsident der Uhrensparte von LVMH auch der Chef von Hublot, kennt, weiß, dass dies entsprechend gefeiert wird. Big Ben wiederum ist ein Schwerpunkt von Mido im kommenden Jahr – eine Kollektion, die in Basel Premiere feiern soll. Und Eterna will sich anlässlich des 160-Jahr-Jubiläums in Basel als starke Gruppe (inklusive Corum & Dreyfuss Group) in der Uhrenhalle in voller Größe präsentieren.

Waren dieses Jahr die Apple Watch und Smartwatches das alles bestimmende Thema, kann man gespannt sein, in welche Richtung sich die Uhrenindustrie im Jahr 2016 entwickeln wird. Auch wenn nur wenige heimische Juweliere den Weg in die Schweiz antreten, wird die Baselworld auch im kommenden Jahr ein Gradmesser für die Uhren-Schmuck-Branche und die Luxusindustrie sein.

INFO
Baselworld
Messe Basel, Schweiz
17. bis 24. März 2016
www.baselworld.com