• Auch dieses Jahr gab die Tendence wieder spannende Einblicke rund um das Thema Accessoires & Co.

    Auch dieses Jahr gab die Tendence wieder spannende Einblicke rund um das Thema Accessoires & Co.

  • Auf Zuspruch stieß die Zusammenlegung von Schmuck, Uhren, Fashion-Accessories mit den Beauty- und Wellnessprodukten in der Accessories & Jewellery Halle 9.2.

    Auf Zuspruch stieß die Zusammenlegung von Schmuck, Uhren, Fashion-Accessories mit den Beauty- und Wellnessprodukten in der Accessories & Jewellery Halle 9.2.

  • In Zukunft wird die Tendence für den Juwelier immer wichtiger. Besonders das umfassende Programm der „Jewellery & Fashion Academy“ zeigte interessante Aspekte.

    In Zukunft wird die Tendence für den Juwelier immer wichtiger. Besonders das umfassende Programm der „Jewellery & Fashion Academy“ zeigte interessante Aspekte.


30. 08. 2016

Das war die Tendence 2016

Auch wenn Aussteller und Besucherzahlen bei der Tendence rückläufig sind, gab es viel zu entdecken. Neben kreativen Dekotrends, aufstrebenden Designern, gaben besonders die zukunftsweisenden Vorträge spannende Einblicke in die Handelswelt von morgen.


Am heißen letzten Augustwochenende fand die Lifestyle-Messe Tendence statt. Auch für die Uhren-Schmuck-Branche ist dies eine wichtige Ordermesse vor dem Weihnachtsgeschäft. Das vielseitige Angebot wird auch von Goldschmieden und Juwelieren genutzt, die sich über Trendschmuck informieren wollen, und topaktuelle Produkte für das vierte Quartal zu ordern. Auf Zuspruch bei Betreibern von Trend-Stores stieß die Zusammenlegung von Schmuck, Uhren, Fashion-Accessories mit den Beauty- und Wellnessprodukten in der Accessories & Jewellery Halle 9.2.


Information Pur: „Jewellery & Fashion Academy“

Im Zuge der „Tendence Academy“ nutzten zahlreiche Besucher die Tipps zur Schaufensterdekoration sowie Informationen zu den Web- und Fashiontrends. Besonders profitierten Fachhändler von den Seminaren der „Jewellery & Fashion Academy“. Denn der stationäre Handel befindet sich in einem enormen Umbruch. Daher stieß der Vortrag „Vom Fachgeschäft zum Concept-Store – Wie Sie Ihre Kunden kreativ neu begeistern und Ihr Wachstum sichern“ von Alexander von Keyserlinkg auf großes Interesse. Sein Credo: „Es kommt nicht auf großen Aufwand sondern auf gute Konzepte an.“


Tendence 2017

Die Tendence hatte in den letzten Jahren mit starken Rückgängen zu kämpfen. Darauf reagiert der neue Group Show Director Philipp Ferger mit einer Neupositionierung der Messe mit neuen Produktbereichen wie Outdoor oder Heimtextilien und einem neuen Termin: 2017 findet die Tendence von 24.-27. Juli statt.