• Gemeinsam mit Rapper will.i.am entwickelt Gucci ein Smartband mit vielen technischen Features. (v.l.n.r.: CEO und Präsident Gucci Timepieces Stéphane Linder, Rapper will.i.am, Gucci CEO Marco Bizzarri.

    Gemeinsam mit Rapper will.i.am entwickelt Gucci ein Smartband mit vielen technischen Features. (v.l.n.r.: CEO und Präsident Gucci Timepieces Stéphane Linder, Rapper will.i.am, Gucci CEO Marco Bizzarri.

  • „Ich habe den Begriff Fashionology geprägt

    „Ich habe den Begriff Fashionology geprägt

    Save

  • „Durch diese innovative Zusammenarbeit macht sich Gucci Timepieces die naheliegende Zukunft tragbarer Technologie zu Eigen

    „Durch diese innovative Zusammenarbeit macht sich Gucci Timepieces die naheliegende Zukunft tragbarer Technologie zu Eigen


20. 03. 2015

BASELWORLD 2015 – GUCCI: Modeaccessoire mit Technik

Anlässlich der Baselworld präsentierte Gucci eine neue Partnerschaft zur Entwicklung eines innovativen Konzepts für tragbare Geräte.

Gucci Timepieces-Präsident und CEO Stéphane Linder gab anlässlich der diesjährigen Baselworld bekannt, dass die Marke nun mit will.i.am, dem Gründer und CEO von i.am+ zusammenarbeiten wird. Gemeinsam soll ein Gerät entwickelt werden, das als völlig eigenständiges Smartband funktionieren soll und an kein Smartphone gebunden ist. FolgendeFunktionen sollen mit eingebaut werden: Telefonanrufe tätigen und empfangen, Textnachrichten und Mails senden und empfangen, Musik, Karten, Kalender und Fitnesstools abrufen. Außerdem soll eine Art persönlicher Assistent, der über die Sprache gesteuert wird, verfügbar sein. Details zu Preis, Vertrieb und Zeitpunkt der Markteinführung sind noch nicht bekannt.

Was das für Gucci Timepieces bedeutet, erläutert Stéphane Linder: „Durch diese innovative Zusammenarbeit mit i.am+ und will.i.am macht sich Gucci Timepieces die naheliegende Zukunft tragbarer Technologie zu Eigen, mit dem Ziel, das Konzept eines tragbaren Gerätes in Form eines Modeaccessoires mit den umfassendsten und fortschrittlichsten technischen Funktionen einzuführen."

will.i.am, der als Rapper und Hip-Hop-Produzent international bekannt wurde, sagt zur Zusammenarbeit: „i.am+ und Gucci Timepieces sind die Schrittmacher für unsere Vision einer eigenständigen tragbaren Technologie. Durch die Entwicklung eines modischen und gleichzeitig technologisch fortschrittlichen Geräts wollen wir diese Kategorie definieren. Ich habe den BegriffFashionology geprägt – ein Verschmelzen der Welt der Mode und der Technologie. Und genau das repräsentiert die Zusammenarbeit mit Gucci."