• Vom 28. bis 30. Oktober trifft sich wieder die internationale Schmuck- und Edelsteinbranche in München.

    Vom 28. bis 30. Oktober trifft sich wieder die internationale Schmuck- und Edelsteinbranche in München.


07. 07. 2016

Ab Herbst 2016: Fachhandelsbereich auf der Gemworld Munich

Vom 28. bis 30. Oktober trifft sich wieder die internationale Schmuck- und Edelsteinbranche in München, um einzukaufen, Kontakte zu knüpfen und neue Trends zu erspähen. Außerdem wird 2016 erstmals der Fachhandelsbereich „Gemworld Professional“ vorgestellt.

Die Mineralientage München bieten als Dachveranstaltung für Fossilien, Edelsteine, Schmuck und natürlich Mineralien einen wichtigen Treffpunkt. Die vier Messewelten „Mineralworld“, „Gemworld“, „Stoneworld“ und „Fossilworld“ sind hierbei für die einzelnen Sparten die entsprechenden Anlaufstellen.

Die „Gemworld“ ist mit ihren Rund 350 Ausstellern aus über 30 Ländern eine entscheidende Handelsplattform für Europa. Mehr als 7.000 Fachbesucher, Juwelier, Goldschmiede und Schmuckdesigner zieht es jährlich nach München. Das Warenangebot reicht von Rohware über Farbedelsteine bis hin zu Juwelen, Design- und Individualschmuck und Zubehör.

Neu: „Gemworld Professional“

Als Teil der „Gemworld Munich“ wird erstmals ein eigener Bereich während der gesamten Messelaufzeit nur für registrierte Fachbesucher zugänglich sein. Damit soll die Attraktivität der Plattform für internationale Einkäufer erhöht werden. Außerdem möchte man den Teilnehmern verstärkt Raum geben sich auf das B2B-Geschäft zu konzentrieren.

INFO

Gemworld Munich – Mineralientage München
28. bis 30. Oktober 2016
Messe München

Fachbesuchertag: Freitag, 28. Oktober
Publikumstage: Samstag 29. und Sonntag 30. Oktober