• Das Gesicht der „Ladymatic“: Nicole Kidman.

    Das Gesicht der „Ladymatic“: Nicole Kidman.

  • Dieser Klassiker von Omega war die erste Uhr mit Automatikaufzug – speziell für Frauen.

    Dieser Klassiker von Omega war die erste Uhr mit Automatikaufzug – speziell für Frauen.


05. 10. 2015

Nicole Kidman für Omega

Nicole Kidman gehört bereits seit zehn Jahren zur Omega-Familie. Auch 2015 ist sie wieder das Gesicht der „Ladymatic“ Kampagne.

Für die vielbeschäftigte Oscar-Preisträgerin ist Zeit ein wichtiges Thema. Sie selbst sagt: „Es gibt viele Dinge, die man im Leben kaufen kann, aber Zeit gehört nicht dazu. Sie ist so wertvoll. Es ist wichtig, dass man jeden einzelnen Moment schätzt und im Moment lebt. Man sagt ja, die Zeit vergeht schnell, und das tut sie tatsächlich.“

Die Hochglanzfotos mit der Markenbotschafterin entstanden in Zusammenarbeit mit dem französischen Fashionfotografen Patrick Demarchelier, dessen Arbeiten, bereits seit den 70er Jahren, die Titelseiten von Magazinen wie Vogue, Elle, Vanity Fair zieren.


Neu aufgelegt

Die Geschichte der Ladymatic begann im Jahr 1955. Sie war die erste Uhr mit Automatikaufzug, die speziell für Frauen konzipiert wurde. Über ein halbes Jahrhundert später lanciert Omega eine überarbeitete Version der Linie.