• Mika Brageot mit seiner MXS-R „Skyracer“.

    Mika Brageot mit seiner MXS-R „Skyracer“.

  • Das Logo von Breitling ist auch von der Ferne gut erkennbar.

    Das Logo von Breitling ist auch von der Ferne gut erkennbar.


09. 02. 2017

Neuer Star für Breitling Racing Team

Nigel Lamb geht und Mika Brageot gilt mit seiner MXS-R „Skyracer“ als der neue Star am Himmel für das Breitling Racing Team. Beim Red Bulll Air Race wird er die Farben von Breitling verteidigen.

Nach acht erfolgreichen Saisons für Breitling und dem Sieg bei der Red Bull Air Race World Championship 2014 hat sich der britische Pilot Nigel Lamb aus dem Profisport zurückgezogen. Sein Nachfolger ist das Nachwuchstalent Mika Brageot, der beim Breitling Racing Team das Ruder übernimmt.

Er ist der jüngste je in das französische Kunstflugteam aufgenommene Pilot. 2014 wurde er für den Challenger Cup des Red Bull Air Race ausgewählt und gewann diesen Wettbewerb in seiner zweiten Saison. 2016 wurde er als «Schützling» von Nigel Lamb in die Hochgeschwindigkeitsakrobatik eingeführt.

Mika Brageot übernimmt auch das Hochleistungsflugzeug von Nigel Lamb. Die als Symbol für einen Neustart auf «Skyracer» umgetaufte MXS-R erhielt ein neues Design, im Vintage-Look und lesbarem Breitling Logo.