• Hoch konzentriert am Computer: Stürmer Lionel Messi und Abwehrspieler Gerard Piqué beim Gestalten ihrer Uhren.

    Hoch konzentriert am Computer: Stürmer Lionel Messi und Abwehrspieler Gerard Piqué beim Gestalten ihrer Uhren.

  • Auch FC-Barcelona-Stürmer Neymar Jr. ...

    Auch FC-Barcelona-Stürmer Neymar Jr. ...

  • ... und Mittelfeldspezialist Xavi gestalteten bei Maurice Lacroix ihre eigene Uhr.

    ... und Mittelfeldspezialist Xavi gestalteten bei Maurice Lacroix ihre eigene Uhr.

  • Edel präsentiert: Das Tablett mit jeweils sechs Modellen ist mit den Originalsignaturen der Fußballprofis verziert.

    Edel präsentiert: Das Tablett mit jeweils sechs Modellen ist mit den Originalsignaturen der Fußballprofis verziert.

  • Auf einen Blick: die 24 Modelle der Sonderedition, exklusiv gestaltet von den Spielern des FC Barcelona.

    Auf einen Blick: die 24 Modelle der Sonderedition, exklusiv gestaltet von den Spielern des FC Barcelona.


08. 06. 2015

Maurice Lacroix: Anpfiff für die neuen Uhrendesigner des FC Barcelona

Die Spieler des Champions League-Gewinners FC Barcelona sind nicht nur millionenschwere Sportprofis. Sie können auch Uhren designen – wie die aktuelle Marketingaktion von Uhrenpartner Maurice Lacroix zeigte. Das Ergebnis: eine Kollektion von 24 Unikaten – und das passende Fan-Gewinnspiel im Netz.

Als offizieller Uhrenpartner des FC Barcelona hat die Schweizer Uhrenmanufaktur Maurice Lacroix eine beeindruckende Kollektion von 24 Unikaten aufgelegt. Jeder Spieler des aktuellen Champions League-Gewinners konnte dabei sein kreatives Talent außerhalb des Spielfeldes unter Beweis stellen und seine individuelle Wunschuhr kreieren. Die 24 Spieleruhren bleiben für alle Zeiten herausragende Einzelstücke der Marke: originelle Zeitmesser, jeder mit seinem ganz eigenen Stil.

Im Anschluss ging die Schweizer Luxusuhrenmarke noch einen Schritt weiter und hat eine besondere Fan-Partie angepfiffen: Uhrenliebhaber und Fußballanhänger haben ab sofort die Möglichkeit, ihren kreativen Talenten ebenfalls freien Lauf zu lassen und eine individuelle Uhr nach eigenen Wünschen und Vorstellungen zu gestalten. Maurice Lacroix lässt damit den Traum wahr werden, eine Uhr zu besitzen, die keiner anderen auf dieser Welt gleicht. Wer den Ball ins Rollen bringen möchte, muss nur kreativ sein, entwerfen, teilen und gewinnen. Auf der eigens eingerichteten Website www.uniquefanswatch.com sehen Fans einen Film, wie die Spieler die Uhren designt haben, und können auch gleich selbst eine Maurice-Lacroix-Uhr designen – und mit anderen Fans teilen. Wer die meisten „Likes“ dort auf sein Modell vereint, gewinnt den selbst gestalteten Zeitmesser.