• Iris Berben mit Preisträger Louis Hofmann und Jürgen Bestian, General Manager von Jaeger-LeCoultre, bei der Lola-Verleihung.

    Iris Berben mit Preisträger Louis Hofmann und Jürgen Bestian, General Manager von Jaeger-LeCoultre, bei der Lola-Verleihung.

  • Der Gewinner des „Jaeger-LeCoultre Hommage an den Deutschen Film“-Awards erhielt eine Reverso mit Lola-Gravur.

    Der Gewinner des „Jaeger-LeCoultre Hommage an den Deutschen Film“-Awards erhielt eine Reverso mit Lola-Gravur.

  • Iris Berben trug eine mit Diamanten besetzte Vintage-Uhr von Jaeger-LeCoultre auf dem Red Carpet.

    Iris Berben trug eine mit Diamanten besetzte Vintage-Uhr von Jaeger-LeCoultre auf dem Red Carpet.

  • Der nominierte Schauspieler Edin Hasanovic und auch Jan Josef Liefers zeigten sich mit Zeitmessern der Schweizer Uhrenmanufaktur bei der Veranstaltung.

    Der nominierte Schauspieler Edin Hasanovic und auch Jan Josef Liefers zeigten sich mit Zeitmessern der Schweizer Uhrenmanufaktur bei der Veranstaltung.

  • Auch Maria Furtwängler präsentierte eine Uhr von Jaeger-LeCoultre.

    Auch Maria Furtwängler präsentierte eine Uhr von Jaeger-LeCoultre.


01. 06. 2016

Jaeger-LeCoultre bei der Lola

Die Schweizer Uhrenmanufaktur kooperiert bereits seit über einer Dekade mit den Internationalen Filmfestspielen in Venedig. Seit vergangenem Jahr mischt Jaeger-LeCoultre auch beim Deutschen Filmpreis mit.

Der vielversprechende Jungschauspieler Louis Hofmann wurde im Zuge der Lola-Verleihung Ende Mai mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Jaeger-LeCoultre verlieh dem Nachwuchsschauspieler den „Jaeger-LeCoultre Hommage an den Deutschen Film“-Award, den 2015 erstmals Katy Karrenbauer und Alexander Fehling erhielten. „Jaeger-LeCoultre teilt mit der Filmkunst eine gemeinsame Vision: Dafür zu sorgen, dass jede Sekunde zu einem Moment der Ewigkeit wird“, verdeutlichte der CEO der Schweizer Uhrenmanufaktur Daniel Riedo die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Filmpreis.

Zur Fachjury gehörten u.a. die Schauspieler Christiane Paul und Ulrich Matthes sowie der Geschäftsführer von Jaeger-LeCoultre Deutschland und Nordeuropa Jürgen Bestian. Louis Hofmann erhielt für seine Rolle in Martin Zandvliets Kriegsdrama „Unter dem Sand" (2015) eine individualisierte Reverso mit Lola-Gravur.

Red Carpet
Auf dem roten Teppich tummelten sich die Stars – selbstverständlich mit Uhren der Traditionsmanufaktur am Handgelenk. Iris Berben trug eine mit Baguette-Diamanten besetzte Schmuckuhr aus dem Jahr 1951. Aber auch Maria Furtwängler und Jan Josef Liefers wurden mit Zeitmessern von Jaeger-LeCoultre gesichtet.