• In den alten Prokuratien, der antiken Baubehörde, liegt der neue Fope-Store.

    In den alten Prokuratien, der antiken Baubehörde, liegt der neue Fope-Store.

  • Die zwei großen Schaufester blicken direkt auf den Markusplatz.

    Die zwei großen Schaufester blicken direkt auf den Markusplatz.

  • Blick ins Innere: Dunkle Holztöne treffen auf helle Vitrinen.

    Blick ins Innere: Dunkle Holztöne treffen auf helle Vitrinen.


25. 11. 2015

Fope eröffnete Flagship-Store

Das italienische Traditionsunternehmen Fope schließt ersten Monobrand-Store am Hotspot Markusplatz auf.

Der Blick aus dem neuen Fope-Geschäft in den Arkaden der Alten Prokuratien, der antiken-venezianischen Baubehörde, zeigt den Markusplatz durch die beiden großzügigen Fenster. Die Lage ist perfekt, schließlich ist der Markusplatz der Touristenmagnet Venedigs. Die Boutique besteht aus zwei Räumen, die mit dunklem Holz, hellen Böden und den charakteristischen Schauvitrinen ausgestattet sind.

Das international-tätige Familienunternehmen lässt auf seiner Homepage verlauten, dass man sich für Venedig als Standort entschieden habe, weil die Wurzeln von Fope in Venedig liegen. Außerdem könne man hier Italien in seiner vollständigsten Form erleben: Italienische Geschichte, Kunst und Kultur finden hier ihre Komplementierung.