• Matthieu Payet-Gaspard, seit Dezember 2016 Brand Manager Piaget Northern Europe

    Matthieu Payet-Gaspard, seit Dezember 2016 Brand Manager Piaget Northern Europe


12. 01. 2017

Wechsel in der Führungsetage von Piaget

Nachdem sich bereits im Herbst erste Rochaden bei Richemont abzeichneten, gibt es erneut einen Wechsel in der Geschäftsführung. Matthieu Payet-Gaspard hat seit Dezember 2016 die Position des Brand Manager Piaget Northern Europe übernommen.

Matthieu Payet-Gaspard (35) folgt auf Michael Klefoth, der nach fast fünf Jahren als General Manager Piaget im November 2016 aus privaten Gründen eine neue Herausforderung übernommen hat. Matthieu Payet-Gaspard ist gebürtiger Franzose und studierter Betriebswirt und übernimmt nun, zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vertriebsleiter für Europa und Amerika, die regionale Verantwortung für Deutschland und Österreich sowie 18 weitere Länder in Zentral-, Ost- und Südeuropa.

„Ich freue mich die Verantwortung für Piaget in diesem strategisch wichtigen Markt zu übernehmen. Die globale Stärke der Marke lokal erfolgreich umzusetzen wird gemeinsam mit dem Team in den nächsten Jahren Priorität haben.” so Payet-Gaspard über seine neue Position. Er verfügt über eine langjährige internationale Erfahrung und hat zuvor verschiedene Management-Positionen bei der Lufthansagruppe in Zürich und Wien ausgeführt, bevor er 2013 bei Piaget die Position des Vertriebsleiters für Europa und Amerika übernommen hat.

Weitere Reaktionen zu den Rochaden bei Richemont finden Sie hier.