• Jesper Nielsen ist nicht mehr CEO von Endless Jewelry.

    Jesper Nielsen ist nicht mehr CEO von Endless Jewelry.

  • Paul Moonga ist der neue Vorstandsvorsitzende des dänischen Schmuckherstellers.

    Paul Moonga ist der neue Vorstandsvorsitzende des dänischen Schmuckherstellers.


08. 02. 2016

Jesper Nielsen verließ Endless

He did it again. Jesper Nielsen, der Gründer der dänischen Marke Endless Jewelry, trat von seinem Posten als Geschäftsführer zurück.

Mit sofortiger Wirkung legte Jesper Nielsen seine Position als Mitglied des Boards of Directors bei dem von ihm gegründeten Schmucklabel Endless nieder. Seine Anteile gingen an die übrigen Anteilseigner über.

Laut Paul Moonga, neuer CEO von Endless Jewely, wurden bereits mit Jahresbeginn Diskussionen über den Verbleib von Nielsen in der Firma geführt: „Wir respektieren die Entscheidung und im Namen des Boards of Directors und den Hauptaktionären danken wir Jesper für seine Zeit und seine Bemühungen im Entstehungsprozess von Endless Jewelry.“

Nielsen ließ verlauten: „Ich bin sehr stolz Endless Jewelry gegründet zu haben. Es war bisher eine fantastische Reise und ich hatte die Möglichkeit mit vielen wundervollen Leuten zusammenzuarbeiten. Dennoch habe ich beschlossen, dass es nun Zeit ist, mich anderen Aktivitäten zu widmen. In Zukunft möchte ich mich einhundertprozentig auf die Gründung eines neuen Business konzentrieren. Ich bin nach wie vor ein Unternehmer durch und durch: Meine Leidenschaft ist es, neue Ideen und Möglichkeiten zu entwickeln.“

Nielsen gründete Endless in 2013 nach seinem Ausstieg bei Pandora. Mittlerweile ist die Marke, laut eigenen Angaben, mit 3.000 Verkaufsstellen in 32 Ländern aktiv. In Zukunft möchte man mit neuen Produktangeboten und stärkeren Marketingaktionen für mehr Aufmerksamkeit sorgen.