• slide
  • Seit 2013 vertreibt Carmen Fischer Trendmarken wie Dyberg/Kern und Buddha to Buddha in Deutschland.

    Seit 2013 vertreibt Carmen Fischer Trendmarken wie Dyberg/Kern und Buddha to Buddha in Deutschland.

  • Ganz neu am Markt: Urban Leafes.

    Ganz neu am Markt: Urban Leafes.

  • Mit Carmen Fischer möchte das portugiesische Label Famiprata auch in Deutschland durchstarten.

    Mit Carmen Fischer möchte das portugiesische Label Famiprata auch in Deutschland durchstarten.


21. 10. 2015

Neue Schmuckmarken bei Carmen Fischer Agents

Carmen Fischer Agents übernehmen mit Mitte Oktober den exklusiven Vertrieb für Famiprata aus Portugal und Urban Leaves.

Die inhabergeführte Handelsagentur vertreibt seit 2013 internationale Trend- und Nischenmarken im Bereich Schmuck, Accessoires und Lifestyle, wie das bekannte dänische Schmucklabel Dyberg/Kern. Das Credo von Unternehmensgründerin Carmen Fischer, die auf 15 Jahre Erfahrung zurückblicken kann, ist die Umsetzung von erfolgreichen Distributionsstrategien: „Es ist uns wichtig den Facheinzelhandel auf allen Ebenen zu unterstützen. Wir verstehen unsere Kunden als Partner, um Marken erfolgreich im deutschen Markt zu positionieren.“

Weitere Marken im Brandportfolio sind die niederländische Kultmarke Buddha to Buddha und The Love Verse, Jewellery Couture aus Wien.


Urban Leaves Neue Bangles-Marke

Die junge Lifestylemarke bietet Armbänder mit verschiedenen Anhängern in gängigen Symbolen, Wahrzeichen, Statements oder bunten Perlen. Carmen Fischer Agents hat für Deutschland den exklusiven Vertriebsaufbau übernommen.


Zarte Linien von Famiprata

Das Familienunternehmen Famiprata, das seit 2010 besteht, erfreut sich in Südeuropa bereits größerer Bekanntheit. Der Name der Marke setzt sich aus drei Begriffen zusammen: „Fam“ gleich Famous, „i" bedeutet „und“, und „Prata“ steht für Silber. Die femininen Schmuckstücke entstehen in der hauseigenen Manufaktur in Gondomar, Portugal und sind auch mit 24 karätiger Vergoldung erhältlich.